Press "Enter" to skip to content

Schneekrabben werden in Japan zum Rekordpreis verkauft


Tokio (CNN) – Am 7. November wurde in Tottori, Japan, eine "Fünf-Sterne-Schneekrabbe" für satte 5 Millionen Yen (46.000 USD) versteigert.

Dies ist der höchste Preis, der je für eine Schneekrabbe gezahlt wurde, so die für die Auktion zuständige Abteilung für Fischereiförderung der Präfektur Tottori.

Das begehrte Krebstier war ein Männchen mit einem Gewicht von 1,2 kg und einer Breite von 14,6 cm.

Das Angebot zerschmettert den vorherigen Guinness-Weltrekord im Verkauf von Schneekrabben in Höhe von 2 Millionen Yen (18.000 USD), der letztes Jahr festgelegt wurde – ebenfalls in Tottori.

Der Gewinner dieser Woche war Tetsuji Hamashita, Präsident des Fischerei-Großhändlers Hanashita Shoten.

Die 5-Millionen-Yen-Schneekrabbe landet in einem gehobenen Restaurant in Tokios noblem Stadtteil Ginza auf ein paar glücklichen Tellern.

"Ich weiß, es ist extrem. Aber es ist der Brauch", sagte Hamashita CNN. "Aber ich bin mir sicher, dass der Geschmack der Krabbe dem Preis entspricht."

Die diesjährige Saison für die Jagd auf Schneekrabben begann am Mittwoch, dem 6. November, mit der ersten Auktion, die als "festlicher Quotierungsmarkt" bezeichnet wird und am folgenden Tag stattfindet.

Während es typisch ist, dass die Preise am Eröffnungstag hoch beginnen – Auktionsbesucher glauben, es sei günstig, den ersten und besten Fang der Saison zu kaufen -, rechnete Hamashita damit, dass das Gewinnergebot näher bei 3 Millionen Yen liegen wird.

Den Veranstaltern zufolge waren auch die Auktionsteilnehmer von dem Preis überrascht. Viele riefen "Banzai" (ein glückverheißender Beifall, der "langes Leben" bedeutet) und applaudierten.

In den Gewässern vor der Präfektur Tottori, auf Japans Hauptinsel Honshu, zwischen Osaka und Hiroshima, findet man die in Japan sehr begehrte Schneekrabbe.

Schneekrabben, auf Japanisch Zuwaigani genannt, werden traditionell in der kälteren Jahreszeit geerntet.

Der Spitzname "Fünf leuchtende Sterne" kommt von der Krabbenform, aber auch von seiner hohen Qualität: lange Beine, fette und feste Fleischfüllung und reichhaltige cremige Innereien.

Bild oben: Eine Schneekrabbe wurde bei einer Auktion in Tottori am 7. November 2019 für einen Rekordpreis von 46.000 USD verkauft. (Foto von STR / JIJI PRESS / AFP über Getty Images)

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *